Neuigkeiten Ihrer Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg

Befragung in der Innenstadt von Brakel

Studie „Vitale Innenstädte 2020“

Die Stadt Brakel beteiligt sich an der bundesweiten Studie „Vitale Innenstädte 2020“ des Instituts für Handel Köln (IFH Köln).

Am 18.  und 19. September sowie am 24. bis 26. September 2020 werden in der Brakeler Innenstadt Passantenbefragungen zur Aufenthaltsqualität, Attraktivität und zum Angebot der Innenstadt durchgeführt.

Die Befragungen erfolgen an vier Standorten in der Innenstadt: im Bereich Ostheimer Str., Hanekamp, Am Thy, Rosenstraße, Warburger Str. und Nieheimer Str.).

Ein Interview dauert etwa fünf Minuten. Die Stadt Brakel bittet darum, sich die Zeit für die Beantwortung der Fragen rund um die Innenstadt zu nehmen und die Interviewer/-innen bei der Befragung zu unterstützen.
An der größten Innenstadtstudie Deutschlands beteiligen sich im Jahr 2020 über 100 Städte und Gemeinden aller Größenordnungen. Dabei soll durch Befragungen von Passanten und Innenstadtbesuchern untersucht werden, welchen Einfluss unter anderem die Faktoren Mobilität, demographische Entwicklung, Einkaufsvielfalt, Wohnqualität und -angebot, Wohlfühlfaktor oder Kundentypologie auf die Attraktivität von Innenstädten haben. Es handelt sich dabei um die größte Innenstadtstudie Deutschlands und ermöglicht somit, die eigenen Ergebnisse mit anderen Städten ähnlicher Größenordnung zu vergleichen.
Ziel ist, die Erkenntnisse aus den Befragungen zur Attraktivitätssteigerung der Innenstadt zu nutzen.

Text/Foto: Stadt Brakel

Letzte KH-News

2020-09-17T12:02:13+02:0017.09.2020|Kategorien: KH-News|
Nach oben