Neuigkeiten Ihrer Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg

Das Handwerk im Kreis Höxter hält zusammen!

Die Ausbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen Maßnahmen stellen auch das Handwerk derzeit auf eine besondere und harte Belastungsprobe. Handwerksbetriebe haben mit nie dagewesenen Auftragseinbrüchen und den damit schwerwiegenden Folgen für Liquidität, Beschäftigung und den Betriebsstand zu kämpfen.

Die Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg hat dies zum Anlass genommen, die Aktion “Kreis Höxter hält zusammen. Das Handwerk.” ins Leben gerufen.

In solchen Zeiten ist es wichtig zusammen zu stehen und noch stärker Solidarität, Treue und Rücksicht zu zeigen. Mit unserer Aktion und dem Claim “Kreis Höxter hält zusammen”, möchte sich das Handwerk im Kreis Höxter öffentlichkeitswirksam und in positiver Weise bemerkbar machen.

“Wir wollen Solidarität zeigen und um Solidarität werben”, so Gerald Studzinsky, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg.

Auch die Kreishandwerkerschaft hat sich der Herausforderung angenommen:
Innerhalb kurzer Zeit wurde aufgrund des erhöhten Informationsbedarfs ein Corona-Informationsportal unter der Internetadresse www.kh-hx-informiert.de an den Start gebracht. Hier ist auch die wöchentliche Umfrage zu finden, die die Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg eingerichtet hat, um einen Überblick über die wirtschaftliche Situation der hiesigen Handwerksbetriebe zu erhalten. Die Ergebnisse der Umfrage werden anonym nach Gewerken veröffentlicht.

“Es gibt noch große Herausforderungen und Unsicherheiten vor dem das lokale Handwerk steht” so Dominik Rüther, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg. “In den letzten drei Wochen haben uns viele Anfragen telefonisch und per E-Mail erreicht. Der Informationsbedarf ist ungebrochen. Unser Team informiert unsere 600 Innungsmitglieder am Telefon mit Rat und Tat, verschickt regelmäßig E-Mailings und informiert in sozialen Netzwerken. Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir zudem auf unserer Corona-Infowebseite zusammengestellt, die bereits über 5000 Seitenaufrufe hat.”

Neben dem Claim, den sich die Handwerksbetriebe zur weiteren Verwendung herunterladen können, stellt die Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg noch einen Aushang für Geschäft sowie fürs Auto zur Verfügung. “Damit wollen wir uns gemeinsam bei den Menschen im Kreis Höxter für ihre Treue zum heimischen Handwerk bedanken”, so Gerald Studzinsky, der weiter ausführt: “Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele an der Aktion beteiligen!
Auch Handwerksbetriebe, die noch Mitglied der großen Handwerksfamilie werden möchten, sind herzlich willkommen.”

Letzte KH-News

2020-06-10T10:38:50+02:0015.04.2020|Kategorien: KH-News|
Nach oben